Your Vote counts.
2,409 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

ja
nein
ja
says ja, because super Zeichen für Gleichberechtigung und um mit patriarchischen Moralvorstellungen aufzuräumen. Kunst ist da um die gesellschaftliche Entwicklung voranzutreiben. Was gäbe es da besseres als eines der männlichsten Klischees unserer Gesellschaft mit einer Frau zu ersetzen, die intelligent, stark und schön ist und mit jedem hübschen Kerl ins Bett springt ? Um damit aufzuräumen, dass Frau Bond=Schlampe, bzw. dann Mann Bond=Schlampe.  Nieder mit der Doppelmoral und für echte Gleichberechtigung! =).
20
says ja, because die Figur James Bond seit Jahren ausgelutscht ist und Dekonstruktion(Skyfall) der Serie offensichtlich besser tut als Selbstreferenz (Spectre). Eine Jane Bond, die weiterhin exakt so agiert wie ihr männlicher Counterpart - Aggressiv, dominant, misogyn, schnelle Autos fahren, martinis, Frauen aufreißen, Schießereien etc. - würde "bondism" sehr interessant in Kontext setzen. Unabhängig von plumpem diversity-schwachsinn bietet sich hier die chance, dem Mythos Bond eine neue Dimension zu geben.
6
says ja, because Der stereotype Actionheld bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Terminator, Alien) eben immer noch genau das ist - ein "der" - ohne dass diese Konvention je ernsthaft hinterfragt wurde. Und selbst wenn einmal eine Frau als Actionheldin auftritt, wird sie On-Screen häufig sexualisiert. Nur selten wird ihr Geschlecht in Relation zur Aufgabe, welche sie im Film erfüllt, als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Das muss sich ändern - idealerweise durch den Archetyp des Actionhelden, Agent 007.
2
nein
says nein, because James Bond eine kulturhistorisch gewachsene Figur ist, die auch in der heutigen Zeit ihre Daseinsberechtigung hat. Anstatt zu versuchen, Jane Bond krampfhaft in die bestehende Bond-Welt zu schreiben, wäre eine eigenständige, weibliche Agentin als Teil einer neugeschaffenen Fiktion der bessere Ansatz.
202
says nein, because Weil Bonds schon immer eine überspitzte, nicht ganz ernst zu nehmende Figur war, deren Kern der (charmante) Flirt mit dem weiblichen Geschlecht ist. Alle Kerle wollen irgendwann mal gerne so stilsicher und schlagfertig sein. Abgesehen davon, darf es gerne eine Filmserie mit einer charmanten, selbstsicheren und starken Frau geben - aber bitte eigenständig.
41
says nein, because es auch Männerdomänen geben darf. Gleichberechtigung heißt nicht dem anderen Geschlecht alles wegzunehmen sondern selbst die gleichen Möglichkeiten zu haben. Selbst eine beliebte Reihe zu schaffen wäre die richtige Devise.
5

Influential Articles

www.sueddeutsche.de/leben/james-bond-frau-hauptrolle-1.4369714

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-1qP5W"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/1qP5W.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

81%
ja
Könnte Habeck Kanzler?
73%
Nein
Wäre Joe Biden der richtige Präsidentschaftskandidat für die US-Demokraten?
67%
Ja
Wünschen Sie sich eine Lichtshow am Bürgerfest?